Archive for Februar, 2014

Die 7 Freuden eines Ausflugs zu den Ouzoud-Fällen

Montag, Februar 24th, 2014

Die Cascades d’Ouzoud, die sich mitten in der Provinz Azilal im Mittleren Atlas, rund 150 km nordöstlich von Marrakesch entfernt befinden, sind mehr als einfache Wasserfälle.

Die umgebende Region

Schon die Reise von Marrakesch zu den Ouzoud-Fällen ist ein Erlebnis für sich, da die Straße durch grüne Täler und durch die grandiose Schlucht des El Abid-Flusses führt. Dabei passiert man Obstplantagen und zeitlose Olivenpressen auf dem Weg zum nahe gelegenen Berberdorf Tanaghmeilt. Bei der unwiderstehlichen Schönheit dieser Wüstenregion kann man leicht verstehen, warum mehrere nationale und lokale Organisationen einen Großteil der Region als Schutzgebiet designiert haben.

(weiterlesen…)

4 Tolle Freizeitideen für Kinder in Marrakesch

Montag, Februar 17th, 2014

Historische Stätten und Kulturdenkmäler, stattliche Gärten und das Vergnügen des Einkaufens in den Souks von Marrakesch mögen Erwachsenen zusagen, aber Kinder werden es schnell müde, Berberteppiche zu bewundern, Gewürze zu probieren (auch wenn sie noch so bunt und faszinierend sind) und alte Geschichte zu entdecken. Hier sind einige Ideen zu ihrer Beschäftigung, die hoffentlich schnell ein Lächeln hervorzaubern.

Le Bowling

Le Bowling ist eine urige, klimatisierte Bowlingbahn, die sich auf dem Gelände des Palmeraie-Hotels befindet. Mit seinen sechs Bahnen ist dies der perfekte Ort, um zu verhindern, dass den Kindern im Hotel die Decke auf den Kopf fällt, wenn es zu heiß ist, um etwas anderes zu unternehmen. Hier gibt es auch ein Bar und Billardtische.

(weiterlesen…)

Der Platz Jemaa El Fna

Montag, Februar 10th, 2014

Wie die meisten marokkanischen Städte hat Marrakesch zwei stark gegensätzliche Gesichter in Form des modernen Handelsviertels von Guéliz und der alten, von der alten Befestigungsmauer umgebenen Medina. Letztere ist eine von fünf marokkanischen Medinas, die wegen ihres architektonischen Reichtums als UNESCO-Weltkulturerbe-Standort ernannt wurden. Sie enthält grandiose Kulturdenkmäler und einen ausgiebigen Souk und umgibt den berühmten Jemaa El Fna, einen von Menschen wimmelnden, pulsierenden Platz mitten im Herzen der Stadt.

Einkaufsparadies

Der von labyrinthartigen Gassen und eng zusammenstehenden Häusern umgebene Platz Jemaa El Fna ist der ideale Ausgangspunkt, wenn man das scheinbar endlose Wirrwarr der Souks erforschen will. Dort wird einfach alles angeboten, von preiswerten Souvenirs und Gewürzen bis hin zu wunderschönen Teppichen und fein gearbeiteten Holz- und Metallgegenständen, einschließlich traditionellem Schmuck. Straßenhändler bieten den ganzen Tag lang auf dem Platz Erfrischungen in Form von frisch gepresstem Orangensaft und köstlichen marokkanischen Datteln an.

(weiterlesen…)

(English) Learn to cook in Marrakech

Freitag, Februar 7th, 2014