Marrakesch richtet Auto GP World Series 2014 aus

Marrakesch fungiert wieder einmal als Austragungsort für eine aufregende Rennsportveranstaltung: Es richtet die 1. Runde der diesjährigen Auto GP World Series aus. Das früher als Euro Series 3000 oder Euro Formula 3000 Event bekannte Rennen findet am Wochenende des 12./13. April 2014 auf dem Stadtkurs in Marrakesch (dem Circuit Moulay el Hassan) statt.

Das ist die fünfte Tour der erstmals 1999 abgehaltenen Serie. Zuvor durften nur Rennwagen mit dem Lola F 3000 Chassis teilnehmen. 2009 wurden erstmals A1 Grand-Prix-Rennwagen zugelassen, die 2010 dann Lola ganz ablösten, als das Rennen in Auto GP World Series umbenannt wurde. Insgesamt werden acht Runden an verschiedenen, zumeist europäischen Orten, gefahren.

Runden-Austragungsorte 2014

Nach den Testfahrten in Valencia am 1./2. April wird die Serie mit dem Rennen auf Marrakeschs Circuit Moulay el Hassan am Samstag, dem 12. April, eröffnet. Die weiteren Runden sind wie folgt:

  • Runde 2 – Circuit Paul Ricard, Frankreich, 19./20. April
  • Runde 3 – Hungaroring, Ungarn, 03./04. Mai
  • Runde 4 – Autodromo Nazionale Monza, Italien, 31. Mai/1. Juni
  • Runde 5 – Red-Bull-Ring, Österreich, 19./20. Juli
  • Runde 6 – Nürburgring, Deutschland, 16./17. August

Bei Redaktionsschluss stehen die Austragungsorte und Daten für die letzten zwei Rennen noch aus.

Circuit Moulay el Hassan

2009 wurde die dritte Runde der World Touring Car Championship Saison zum ersten Mal auf dem Circuit Moulay el Hassan ausgetragen, das erste internationale Rennsportevent in Marokko seit 1958. Die 2.9 Meilen (4.6 km) lange Rennstrecke verläuft entlang der Ourika-Oukaïmden-Route im Bezirk Agdala, am südlichen Stadtrand von Marrakesch und zeichnet sich aus durch lange Geradeauspassagen und 15 Kurven, darunter einer engen Haarnadelkurve. Der 2013 von Zele Racings Narain Karthikeyan aufgestellte Rundenrekord beträgt 1 Min 28.4 Sekunden.

Reisetipp

Wer plant, Mitte April Marrakesch zu besuchen, sollte so bald wie möglich die Reise- und Hotelbuchungen vornehmen. Unser 4-Sterne-Riad-Hotel, Les Borjs de la Kasbah, befindet sich am südlichen Stadtrand, von wo aus die Rennstrecke leicht erreichbar ist. Prüfen Sie die Verfügbarkeit hier:  http://www.lesborjsdelakasbah.com/booking.html

Be Sociable, Share!

Leave a Reply