Archive for the ‘Moroccan Recipes’ Category

Moroccan Recipes – Chicken and Walnut Tagine

Donnerstag, Dezember 21st, 2017

Marrakech, indeed Morocco itself, is famous for its variety of delicious tagines. This chicken & walnut tagine is one of our favourite Moroccan recipes.

Moroccan Recipes – Chicken and Walnut Tagine

Chicken and Walnut Tagine

To make this scrumptious Moroccan recipe, you will need: (more…)

6 Must-Try Moroccan Dishes

Donnerstag, Dezember 7th, 2017

A visit to Marrakech is not complete until you’ve sampled at least a few of the delicious traditional Moroccan dishes served all over the Ochre City. Here are some of our favourite must-try Moroccan dishes.

6 Must-Try Moroccan Dishes

Moroccan Dishes 1

B’ssara – The first of our must-try Moroccan dishes is B’ssara, a rich soup made from dried broad beans. Traditionally a breakfast dish, this scrumptious soup is usually topped with a sprinkling of cumin, a swirl of olive oil and served with oven-fresh bread.

Tagines – The tagine, a clay cooking pot with a conical lid, lends its name to a multitude of simply delicious traditional dishes (chicken, lamb, beef, fish and vegetable) as popular at top-notch restaurants as roadside cafes.

(more…)

Traditional Moroccan Cuisine: Kefta Mkaouara, a Moroccan Meatball Tagine

Montag, September 18th, 2017

Featuring well-seasoned meatballs in spicy tomato sauce, Kefta Mkaouara is a wonderful example of traditional Moroccan cuisine. Here’s how to make it.

Traditional Moroccan Cuisine

In traditional Moroccan cuisine, Kefta Mkaouara is a classic dish prepared in a tagine (although you can also use a wide, deep skillet with lid). To make it, you will need the following ingredients (tsp = teaspoon/s; tbsp. = tablespoon/s).

For the sauce:

  • 2 lbs of fresh, ripe tomatoes; peeled, seeded & chopped
  • 1 very finely chopped medium onion
  • 1 1/2 tsp of paprika
  • 1 1/2 tsp of cumin
  • 1 1/2 tsp of salt
  • 1/4 tsp of black pepper
  • 3 tbsp. of fresh, finely chopped parsley
  • 3 tbsp. of fresh, finely chopped cilantro (coriander)
  • 3 – 5 garlic cloves, pressed
  • 1/3 of a cup of olive oil
  • 1 bay leaf

(more…)

(English) Moroccan Flavours – Bidawi Couscous & Seven Vegetables

Montag, Februar 1st, 2016

(English) Ras El Hanout – recipe for the finest of Moroccan spice blends

Montag, September 21st, 2015

(English) M’rouzia recipe, a spicy-sweet Moroccan lamb tajine

Freitag, August 21st, 2015

(English) How to make couscous the traditional way

Montag, September 22nd, 2014

‘Cornes de Gazelles’ – ein leckeres marokkanisches Gebäck

Montag, März 17th, 2014

Obwohl marokkanische Mahlzeiten typischerweise mit einer Portion frischem Obst (Feigen, Datteln, Orangen mit Zimt) oder einfach Pfefferminztee enden, ist eine Auswahl klassischen marokkanischen Gebäcks wohl das gängigste Dessert. Das Bekannteste von ihnen ist Kaab el Ghazal bzw. Mandelhörnchen. Diese mit Zimt und Orangenblütenwasser aromatisierte Köstlichkeit besteht aus einer duftenden Mandelfüllung in einem feinen Mürbeteig, die in Halbmonde geformt und leicht goldbraun gebacken wird. Hier ist das Rezept.

Herstellung der Mandelfüllung

Für dieses Gebäck müssen Sie zunächst die Mandelmasse herstellen. Dafür brauchen Sie die folgenden Zutaten (ausreichend für 50 Mandelhörnchen).

  • 500 g gehäutete, blanchierte Mandeln
  • 275 g Zucker
  • 75 ml Orangenblütenwasser
  • 60 g geschmolzene, ungesalzene Butter
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • Gummiarabikum oder Mastix (wahlweise)

Mahlen Sie die Mandeln etwa fünf Minuten in einer Küchenmaschine. Fügen Sie die restlichen Zutaten dazu und kneten Sie die Masse mit den Fingern gut durch. Geben Sie je nach Geschmack extra Zimt, Zucker und/oder Orangenblütenwasser dazu. Formen Sie kleine Portionen dieser Masse in kleinfingergroße Stifte, decken Sie diese ab und lagern Sie sie im Kühlschrank.

(more…)

Perfekter Couscous – nach Marrakesch-Art!

Freitag, März 15th, 2013

Couscous ist eine vielseitige Grundbeilage der marokkanischen Küche. Er ist in zwei Varianten erhältlich, in der „natürlichen“ Standardversion oder in der vorgedämpften Version. Letztere ist zwar schnell und einfach zuzubereiten, verliert aber beim Dämpfen an Aroma. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie perfekten Couscous zubereiten: nach Marrakesch-Art.

Für dieses Gericht braucht man eigentlich eine Couscoussiere, einen perforierten Dampfgarer, aber auch ein feingelochter Durchschlag reicht aus.

1)      Den Couscous anfeuchten: ½ Tasse Wasser auf 3 Tassen mittelkörnigen Couscous geben. 10 Minuten stehen lassen, damit der Couscous das Wasser absorbiert.

2)      Den Vorgang wiederholen. Jedes Korn sollte jetzt angeschwollen sein; der Couscous sollte durch die Finger rinnen, ohne Klumpen zu bilden!

3)      2 Esslöffel Olivenöl zum Couscous geben.

(more…)

Gefülltes Fladenbrot nach Marrakesch-Art (Khobz Bhishemar)

Freitag, Februar 15th, 2013

In der einen oder anderen Form wird Brot in Marokko zu den meisten Mahlzeiten gereicht. Ebenso wie in allen anderen Landesteilen ist es auch in Marrakesch üblich, jeden Morgen Brotteig zuzubereiten und ihn dann auf traditionelle Weise in einem der zahlreichen Gemeinschaftsöfen in der Nachbarschaft backen zu lassen.

Eine besonders schmackhafte Brotsorte, die in Marokko und anderen nordafrikanischen Ländern zu Hause ist, heißt Khobz Bishemar – ein Vollkornfladenbrot, das mit einer Mischung aus Gewürzen und Kräutern zubereitet und mit Rindertalg und Zwiebeln gefüllt wird. Hier ist ein einfaches und leckeres Rezept, das Sie selbst ausprobieren können:

Zutaten:

Für den Brotteig:

  • 1 Päckchen Aktiv-Trockenhefe
  • 60 ml lauwarmes Wasser
  • 280 g ungebleichtes Mehl
  • 1 TL Salz

Für die Füllung:

  • 115 g Rindertalg
  • 3 EL frische Petersilie
  • 70 g Zwiebel, gehackt
  • 1/4 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1 getrocknete rote Chilischote und 1 (gehäufter) TL Paprika

(more…)