Marathon des Sables – April, Ouarzazate

Obwohl der Marathon des Sables nicht unmittelbar mit Marrakesch verbunden ist (er findet jenseits des Atlasgebirges in der Region Souss-Massa-Draa in der Nähe von Ouarzazate statt), ist er dennoch zu einem wichtigen jährlichen Event in Marokko geworden. Wer Marrakesch im April besucht, möchte dieses Event (4.-14.4.) vielleicht zumindest teilweise miterleben, vielleicht im Rahmen einer Exkursion.

Der Sandmarathon

Der Marathon des Sables ist einer der strapaziösesten Läufe der Welt, der rund 350 Eliteläufer und Amateure aus aller Welt anzieht, die einzeln oder in Teams antreten. Der Multi-Etappen-Kurs erstreckt sich über 150 Meilen des schwierigsten Terrains der Sahara, und die Teilnehmer müssen ihre gesamte Ausrüstung auf dem Rücken tragen – nur Wasser, die medizinische Versorgung und ein Platz zum Schlafen (in Berberzelten) werden von den Organisatoren zur Verfügung gestellt.

Rennbedingungen

Der in einer der unwirtlichsten und zugleich spektakulärsten Orte auf der Erde stattfindende Marathon führt die Teilnehmer durch endlose Wüstenlandschaften, an verlassenen Dörfern vorbei, über riesige, bis zu 200m hohen Dünen hinüber, und in karges Gebirge – all dies unter der unerbittlichen Hitze der marokkanischen Sonne. Zusätzliches Risiko: Sandstürme können urplötzlich auftreten, die den Läufern das Atmen erschweren und die Sichtweite stark reduzieren.

Historische Augenblicke

Der 1986 erstmals abgehaltene, und seitdem jährlich wiederholte Marathon de Sables findet 2014 zum 29. Mal statt. Letztes Jahr siegte bei den Herren Mohamad Ahansal (Marokko) und bei den Frauen Meghan Hicks (USA). Zu den bislang ungewöhnlichsten Teilnehmern zählen wohl eine Schweizerin, die den gesamten Kurs auf Krücken zurücklegte sowie ein Teilnehmer, der die gesamte Strecke rückwärts lief. Der älteste Teilnehmer war der 73 Jahre alte Willy Rios im Jahr 1990, und 1994 verirrte sich ein italienischer Läufer und wurde 10 Tage später 300 km entfernt gefunden!

Reiche Belohnung

Für Wettkampfteilnehmer bietet der von einem Franzosen ausgerichtete Marathon des Sables ein unvergessliches Erlebnis – nicht nur ein wahres Erfolgserlebnis, die strapaziöse Strecke bis zum Ende gelaufen zu haben, aber auch das Wissen, dass Ihre Teilnahme der Organisation Solidarité Foundation helfen wird, die Lebensqualität von Hunderten marokkanischer Familien durch schulische Bildung zu verbessern.

Be Sociable, Share!

Leave a Reply