Perfekter Couscous – nach Marrakesch-Art!

Couscous ist eine vielseitige Grundbeilage der marokkanischen Küche. Er ist in zwei Varianten erhältlich, in der „natürlichen“ Standardversion oder in der vorgedämpften Version. Letztere ist zwar schnell und einfach zuzubereiten, verliert aber beim Dämpfen an Aroma. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie perfekten Couscous zubereiten: nach Marrakesch-Art.

Für dieses Gericht braucht man eigentlich eine Couscoussiere, einen perforierten Dampfgarer, aber auch ein feingelochter Durchschlag reicht aus.

1)      Den Couscous anfeuchten: ½ Tasse Wasser auf 3 Tassen mittelkörnigen Couscous geben. 10 Minuten stehen lassen, damit der Couscous das Wasser absorbiert.

2)      Den Vorgang wiederholen. Jedes Korn sollte jetzt angeschwollen sein; der Couscous sollte durch die Finger rinnen, ohne Klumpen zu bilden!

3)      2 Esslöffel Olivenöl zum Couscous geben.

4)      Einen Topf Wasser zum Kochen bringen und den Couscous 20 Minuten lang bei mittlerer Hitze dämpfen.

5)      Den Couscous in eine Schale geben und leicht abkühlen lassen. Mit ½ Tasse warmem Wasser besprengen und noch einmal durch die Finger gleiten lassen, um sicherzustellen, dass keine Klumpen entstanden sind. Den Couscous 10 Minuten lang ruhen lassen.

6)      Den Couscous wieder in den Topf geben und weitere 40 Minuten lang dämpfen (für ausreichend Wasser sorgen).

7)      Nun ist Ihr Couscous perfekt gegart – prall und weich, leicht und körnig.

Wie wäre es mit dem folgenden süß-würzigen Lamm-Couscous mit sieben Gemüsearten, um Ihrem Couscous das perfekte marokkanische Aroma zu verleihen?

Sie brauchen die folgenden Zutaten:

  • 2 Lammschenkel
  • 2 Zwiebeln, geviertelt
  • 5 Tomaten, gehäutet, entkernt und geviertelt
  • 450 g Karotten, in knapp 4 cm große Stücke geschnitten
  • 450 g Kohl, in knapp 4 cm große Stücke geschnitten
  • 450 g Dicke Bohnen, in knapp 4 cm große Stücke geschnitten
  • 450 g Steckrübe, in knapp 4 cm große Stücke geschnitten
  • 450 g Kürbis, in knapp 4 cm große Stücke geschnitten
  • 450 g Süßkartoffel, in knapp 4 cm große Stücke geschnitten
  • 450 g Zucchini, in knapp 4 cm große Stücke geschnitten
  • 1 Chilischote
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 6 Esslöffel Butter (ungesalzen)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Safran
  • ½ Teelöffel Gelbwurz (Pulver)
  • 1 Bund frischer grüner Koriander und Petersilie, gehackt
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Methode

1)    Lamm mit der Hälfte der Butter in einen Topf geben. Salz, Pfeffer, Safran, Gelbwurz, Zwiebeln, Tomaten, Kohl, Koriander und Petersilie hinzugeben. Mit Deckel 10 Minuten lang sanft schmoren.

2)    2,85 Liter Wasser in den Topf geben und zum Kochen bringen. Mit Deckel 1 Stunde lang köcheln.

3)    Karotten und Steckrübe dazugeben und (mit Deckel) weitere 30 Minuten lang köcheln.

4)    Nun die Zucchini, Bohnen, Chilischote und Rosinen hinzugeben.

5)    In einem zweiten Topf den Kürbis und die Süßkartoffeln in einem Teil der Flüssigkeit garen.

6)    Nach 30 Minuten den Couscous auf einem Servierteller verteilen, in der Mitte eine Mulde formen. Fleisch und Gemüse in die Mulde geben. Kürbis und Süßkartoffeln hinzugeben.

7)    Die Brühe aus dem Haupttopf gießen und separat servieren.

Ihr perfekter süß-würziger Lamm-Couscous mit sieben Gemüsesorten ist fertig!

Wenn Sie über einen Besuch in Marrakesch nachdenken, sind Sie in unserem bezaubernden Boutique-Hotel herzlich willkommen. Unser Restaurant bietet eine breite Palette an marokkanischen und europäischen Gerichten. Und in unseren Kochkursen können Sie lernen, wie man die großen Klassiker der marokkanischen Küche selbst zubereitet. http://www.lesborjsdelakasbah.com/cookery-courses.html

Be Sociable, Share!

Leave a Reply