Posts Tagged ‘fine dining marrakech’

FRANZÖSISCHE KÜCHE und MAROKKANISCHE AROMEN

Montag, Juni 20th, 2011

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2007 ist Le Jasmin, das Restaurant des Les Borjs de la Kasbah, stolz auf die hohe Qualität seines Angebots. Und seit der Einstellung eines führenden französischen Chefkochs als Berater Anfang dieses Jahres können die Feinschmecker unter den Hotelgästen einen noch fantastischeren kulinarischen Standard genießen.

Im Februar baten wir Olivier Pichot, den ehemaligen Küchenchef im Hotel Trianon, Paris (wo er mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde, bevor er die Zügel an einen gewissen Gordon Ramsay übergab), sich unsere Menüs sowie alle anderen Aspekte der Gastronomie im Les Borjs de la Kasbah anzusehen und Empfehlungen abzugeben. Über einen Zeitraum von drei Monaten hinweg wurde der gesamte Restaurantbetrieb beurteilt und ein weiteres Schulungsprogramm eingeführt, das nicht zuletzt Methoden zur Umsetzung neuer französischer und marokkanischer Gerichte umfasste.

Das Hauptziel dieser Prüfung des gastronomischen Angebots im Les Borjs bestand nicht nur darin, die Messlatte ein klein wenig höher zu hängen und eine Reihe neuer leichter und raffinierter Gerichte anzubieten, darunter auch französische Klassiker, sondern auch darin, diese dem unverkennbarem Einfluss marokkanischer Kräuter und Gewürze auszusetzen. Neben dem täglich neuen Menü (200 DH) steht eine gute Auswahl an À-la-carte-Gerichten zur Verfügung, darunter auch vegetarische Optionen. Traditionelle örtliche Spezialitäten werden auf einem separaten Menü angeboten. Jeder Karte liegt ein kulinarisches Lexikon mit marokkanischen Begriffen bei.

Wichtig ist außerdem, dass das Abendessen auf Bestellung zubereitet wird, wobei so weit wie möglich frische, vor Ort erzeugte Zutaten verwendet werden. Einige Beispiele aus unserem aktuellen Angebot finden Sie im Folgenden.

* Gambas-Rivierasalat mit gegrillten Umberfisch-Häppchen, Chermoula, grünem Spargel, Zitrusfrüchten und gemischtem Blattsalat an Zitrusemulsion

* Geräucherte Atlas-Forelle mit frischem Käse, Räucherlachs, Schafskäse, Coulis aus Roter Beete und frischem Kräutersalat mit Pesto und hausgemachten Grissini

* Skorpionfisch (Drachenkopf) in würziger Chermoula mit Meeresfrüchte-Coulis, gebratenen Artischocken à la barigoule und Grenaille-Kartoffeln

* Langsam gegarte Lamm-Noisettes mit Feigen und Datteln, reduzierte Tagine-Brühe mit Zimt, Kürbis-Chutney, Karottenpüree in Chermoula

* Marktgemüse en papillote in Chermoula, aromatisiert mit Ingwer und frischen Beldi-Zitronen, serviert auf Reis mit Rosenwasseraroma

* Moelleux de Chocolat mit flüssigem Kern an leichter Eiercreme à la Shibah

*Gekühlte Erdbeer-Gazpacho mit Basilikum und Zitrus-Sorbet