Die Modeboutiquen Marrakeschs – Tipps zum Einkaufen und was man in Marrakesch anziehen sollte

Marrakesch ist ein renommiertes Einkaufsparadies! Das Feilschen in den labyrinthartigen Souks mit ihren unzähligen bunten Pantoffeln, handgenähten Ledertaschen und geflochtenen Körben ist immer noch ein grundlegender Teil jedes Marokko-Urlaubs.

Heutzutage gibt es jedoch viele andere, schickere Boutiqueläden, die traditionelle Stile mit moderner westlicher Couture verbinden, zweifellos ein Grund, warum vor Kurzem Stars wie Gwyneth Paltrow und Sarah Jessica Parker in den eleganten Geschäften Marrakeschs gesehen wurde. Einige von diesen sind unten aufgeführt.

Was man in Marrakesch anziehen sollte

Ein langer Seidenkaftan oder weites Oberteil und Haremshosen sind für Damen am geeignetsten, sei es dass sie sich in ihrer Riad ausruhen oder in der Medina einkaufen gehen. Da Marokko ein moslemisches Land ist, stellt man dort am besten sicher, dass man angemessen bedeckt ist. Lassen Sie hohe Schuhe zu Hause und wählen Sie stattdessen bequeme Laufschuhe oder mit Juwelen geschmückte Sandalen für den Abend.

Eine Beduinen-Tunika ist eine ideale Anschaffung in Marrakesch. Wählen Sie eine bodenlange, mit bunten Troddeln und Stickerei geschmückte Tunika, perfekt zum Drüberziehen über Ihren Bikini.

Falls Sie Marrakesch während der heißeren Monate besuchen, nehmen Sie unbedingt einen Hut und ein Tuch mit, das Sie über Ihre Schultern legen können, wenn Sie sich in die traditionelleren Gebiete abseits vom Rummel begeben.

Empfohlene Modeboutiquen in Marrakesch

Boutique Bel Hadj (antiker Schmuck)
21-23 Souk Founouk Ouarazi, Bab Ftouh

Ait Oufkir Abdessalam (Sitzhocker)
14 Souk des Teinturiers

Rachid Grari (bestickte Strohtaschen)
20 Souk el Ghassoul

Chez Bel Haj (Kaftane)
88 Sidi Abbelaziz, Rue Dar El Bacha

Haj Ahmed Oueld Lafram (Babouche-Pantoffeln)
49-51 Souk Smata

33 Rue Majorelle (handgemachte Kosmetiktaschen)
Rue Yves Saint Laurent

Fenyadi (Amira-Kerzen)
219 Zi. Sidi Ghanem (Industriezone)

Be Sociable, Share!

Leave a Reply